Inhaltsbereich

Campingplatz Nordbad

Im landschaftlich reizvollen Saaletal, eingebettet in Porphyrfelsen der Klausberge, liegt das 1954 erbaute Nordbad. 1986 entstand der dazu gehörende Campingplatz.
Der Campingplatz ist besonders eng mit der Saalelandschaft verbunden. Viele Tagesgäste sind Wasser- oder Radwanderer.

Hinweis:

Gäste, welche nach der Öffnungszeit des Freibades anreisen, melden sich bitte am folgenden Tag an der Schwimmbadkasse.

Ausstattung:

  • ca. 20 Stellplätze für Wohnmobile
  • Aufnahmekapazität von maximal 100 Personen
  • Strom- und Wasseranschluss (Es wird in der Saison ein Sanitärcontainer gestellt.)
Preise

Pro Tag:

  • Erwachsener: 4,10 €
  • Ermäßigt: 1,00 €
  • Zelt:1,00 €
  • Wohnmobil: 7,10 €
  • Camp./ Klappfix: 4,10 €
  • Parken Krad: 2,00 €
  • Parken PKW: 4,10 €
  • Strom: 2,60 €

Ermäßigungen erhalten:

  • Kinder und Jugendliche von 0 bis zum vollendeten 16. Lebensjahr
  • Auszubildende, Schüler, Studenten
  • Schwer- und Schwerstbehinderte (mit Merkmal "B" eine Begleitperson frei)
Öffnungszeiten

Unser Campingplatz wird parallel zum Badebetrieb des Nodbades geöffnet. Derzeit ist er geschlossen.

Campingsaison 2018: Mitte Mai bis Anfang September, genaue Termine folgen

Zum Laternenfest (immer das letzte volle Augustwochenende) sind keine Buchungen möglich, da der Platz durch die Akteure belegt ist.

Am ersten Septemberwochenende findet eine Veranstaltung statt, es muss mit erhöhtem musikalischem Geräuschpegel gerechnet werden.

Kontakt und Anfahrt

Kontakt:
Am Nordbad 12
06118 Halle (Saale)

Telefon: (0345) 5 81- 7 38 60

Anfahrt:
Tram: 3 | 8 | 12
Bus:
300 | 301 | 302
Haltestelle: Seebener Straße